Category


Dekoration

Sinner und Schrader in Frankfurt/Main

Sinner und Schrader in Frankfurt/Main

Sinner und Schrader in Frankfurt/Main   Konzept Die neuen Räumlichkeiten für Sinner und Schrader in Frankfurt am Main benötigen einen   Sonnenschutz am Arbeitsplatz und raumtrennende Dekoelemente. Umsetzung Dichte Rollos vor den Arbeitsfenstern bieten optimalen Sonnenschutz am Arbeitsplatz. Die dekorativen Vorhänge in verschiedenen Farbtönen setzen Akzente und bieten Sichtschutz innerhalb der Räume.  
Etventure Berlin

Etventure Berlin

Etventure in Berlin   Konzept “Ab sofort gibt es einen neuen Ort für Innovation und Co-Creation in der Hauptstadt: Am Mittwochabend (16.11.2018) hat Digitalberatung und Company Builder etventure gemeinsam mit ihrer Muttergesellschaft, der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (früher Ernst & Young) den neuen wavespace Berlin im Herzen von Kreuzberg feierlich eröffnet.” Eröffnung des wavespace Berlin:..
EDGEtech in Berlin

EDGEtech in Berlin

EDGEtech in Berlin   Konzept Die neuen Räumlichkeiten für EDGEtech in Berlin benötigen eine optimale Akkustik und dekorative  Sonnenschutzelemente Umsetzung Absorberflächen an der Decke schlucken effektiv den Schall. Das ist gerade in Großraumbüros ein echter Vorteil. Die dekorativen Vorhänge im warmen Farbton vor den großen Fensterflächen bieten Sonnenschutz und vermitteln ein angenehmes Raumgefühl.  
minimum Büroausbau

minimum Büroausbau

Neues Büro für Minimum   Konzept Minimum baut in Berlin ein neues Büro auf. Eine große Grundfläche sollte durch uns unterteilt, optisch getrennt und in der Akustik aufgewertet werden. Umsetzung Mittels Absorberflächen, sowie mobilen Trennwänden wurde der Raum von uns gegliederet und gestaltet.  
Mozilla Berlin

Mozilla Berlin

Ein neuer Sitz für Mozilla in Berlin   Konzept   Im GSG-HofBerlin direkt an der Spree entstand Mozialls neuer Sitz in Berlin. Jung, offen, global vernetzt, Mitten in Kreuzberg. Auf zwei Stockwerken wird gecodet, an Kampagnen getüftelt und sich im Community Bereich getroffen. So offen und frei wie das Internet sollten auch die neuen Räume..
Umnutzung der alten Bötzow Brauerei

Umnutzung der alten Bötzow Brauerei

Bötzow Brauerei im Wandel   Konzept   Im Mai 2014 stellte Hans Georg Näder den Masterplan 2019 für das Areal der Bötzow Brauerei vor. Eine Umnutzung unter der Orientierung an den früheren Strukturen soll sowohl Platz für Kreative, als auch für Forschung und Entwicklung und einen Biergarten bieten. Der industrielle Charakter soll auch nach der..
Aserbaidschanische Botschaft

Aserbaidschanische Botschaft

Aserbaidschanische Botschaft in Berlin   Konzept Im Zuge einer Sanierung der Aserbaidschanischen Botschaft in Berlin Grunewald, sollte diese einen neuen Sonnenschutz bekommen, der sich visuell sehr gut in das Interior einpasst und automatisch schließen und öffnen lässt. Umsetzung Das neue Konzept haben wir stilvoll umgesetzt. Mit unseren Partnern im Metallbau haben wir den Grundrahmen gefertigt..
Komfortstation der Charité Berlin

Komfortstation der Charité Berlin

Höchstes Bettenhaus Berlins Sicht- und Sonnenschutz   Konzept Der Blick von hier oben über Berlin ist schon etwas besonderes. Im höchsten Bettenhaus Berlins, der Charité, ist eine neue Komfortstation entstanden. Der gehobene Standard soll sich auch im Interior zeigen. Schöne Stoffe vor den Fenstern sollen vor Sonne schützen und eine angenehme Privatsphäre geben. Umsetzung In..
Kinderstation im Krankenhaus Eberswalde

Kinderstation im Krankenhaus Eberswalde

Wohlfühlatmosphäre auf der Kinderstation   Konzept Auch ein Krankenhaus soll ein Ort sein an dem man sich wohlfühlt. Für Kinder ist das besonders wichtig. Die Flure der Kinderstation sollen eine warme und angenehme Atmosphäre bieten. Auch das trägt zur Genesung bei. Umsetzung In Zusammenarbeit mit dem Atelier Gebel ist ein Raum- und Farbkonzept entstanden, bei..

Groupon AG

Groupon AG Raumschallverbesserung   Konzept Für eine verbesserte Akustik sind in einem großen Mehrzweckraum besondere schallverbessernde Elemente nötig. Umsetzung Von der Decke hängende schallverbessernde Elemente in verschiedenen Höhen und Farben verbessern die Akustik und wirken als dekorative Farbakzente.